MeinDatenanbieter » Blog » 5 Möglichkeiten, die Preisüberwachung effizient zu gestalten

5 Möglichkeiten, die Preisüberwachung effizient zu gestalten

  • by

Preisüberwachung ist ein Konzept, das nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf. Um sich als einer der Besten abzuheben
E-Commerce-Entwicklungsunternehmen oder die beste Magento-E-Commerce-Agentur usw., Ihr Preis
Überwachung muss effizient und effektiv sein. Der Preis ist ein entscheidender Faktor, um im Geschäft zu bleiben
Verbraucher wollen immer kaufen und brauchen wettbewerbsfähige Preise, um sie zu locken. Daten können
schnell obsolet werden, sodass die Preisüberwachung effizient sein muss, um sicherzustellen, dass ein
Die E-Commerce-Website hat ständig wettbewerbsfähige Preise. Wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Preis
Überwachung ist effizient? Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie.

1. Erkennen Sie Ihre Konkurrenz
E-Commerce-Portale konkurrieren tatsächlich mit anderen und das hat definitiv ein Jota an Wahrheit, aber
Sie werden jedoch gleichzeitig mit einer Reihe von E-Commerce-Websites konkurrieren. Aus diesem Grund versichern wir Ihnen
Um Ihre Konkurrenten auf dem E-Commerce-Markt erkennen zu können, ist es wichtig zu wissen, was Sie tun
stehen dagegen.
Um dies zu tun, können Sie die Dienste der besten Suchmaschinen bereitstellen, damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben
Nische. Setzen Sie die Produkte in Ihre Nische ein, die derzeit Ihren Fokus auf Ihren E-Commerce lenkt
Website, fügen Sie Ihren Standort hinzu, um Ihre Ergebnisse einzugrenzen, und Sie werden feststellen, wer Ihr Ansprechpartner ist
Konkurrenten sind.
Website-Analyse-Tools sind ebenfalls sehr hilfreich, um Ihre Top-Konkurrenten ausfindig zu machen. Seiten wie
Buzzsumo, SimilarWeb und SEMrush können Einblicke in Ihre Konkurrenz geben. Verdoppeln
Überprüfen Sie, durchsuchen Sie ihre Social-Media-Handles und Websites, um sicherzustellen, dass sie sich in derselben Zeile befinden
Geschäft wie Sie. Die Kenntnis Ihrer Konkurrenz ist in dieser Hinsicht ein entscheidender Schritt.

2. Kennen Sie Ihr attraktivstes Sortiment
Dies ist ein ziemlich einfaches Konzept. Sie sollten erkennen können, welche Ihrer Produkte die haben
höchste Rendite im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz. Es muss nicht alles sein, was Sie verkaufen
deine Seite. Wählen Sie beim Erstellen Ihrer Pläne die Produkte aus, die bei Ihnen einen hohen Stellenwert haben
Datenblätter. Welches beinhaltet:
– Ihre meistverkauften Produkte
– Produkte, die derzeit stark nachgefragt werden
– Wie viele dieser Artikel kommen auf ein Keyword
– Und viele andere Faktoren, die nischenabhängig sind.
Normalerweise stammen 80 Prozent Ihres Gewinns aus 20 Prozent der von Ihnen verkauften Produkte. Das 20
Prozent ist das, womit Sie sich als Wettbewerbsbereich identifizieren sollten.

3. Entscheiden Sie, wie oft Sie überwachen möchten
Sie müssen selbst entscheiden, wie oft Sie die Preise Ihrer Konkurrenten überwachen möchten
und verfolgen Sie die Webdaten. Die meisten Unternehmen, insbesondere solche mit einer großen Anzahl von Kunden, entscheiden sich dafür
zur täglichen oder wöchentlichen Preisüberwachung. Je nachdem, was Sie verkaufen, wie viele Kunden Sie haben
haben und wer Ihre Konkurrenten sind, können Sie Ihre Preise stündlich, wöchentlich, monatlich oder jährlich überwachen.
Was auch immer Sie für richtig halten, ist gut, aber denken Sie daran, je aktueller die Daten sind, desto
besser für Ihr Geschäftsergebnis.

4. Kompilieren Sie die Links
Der nächste Schritt in Ihrem Plan sollte darin bestehen, die erforderlichen Website-Adressen und Links zusammenzustellen
Ihre Rivalen; digitale Portale und speichern Sie sie mit Ihrem Scraping-Tool auf Ihrem Computer. Du kannst
Sammeln Sie auch die Daten der gesamten Website. Das hängt davon ab, wie viele Produkte sie verkaufen, die Sie
überwachen möchte. Sie müssen nur per Drag-and-Drop ziehen, welcher Teil der Websitedaten Sie enthält
benötigen und lassen Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen.

5. Überprüfen Sie die Daten
Führen Sie die gesammelten Daten durch ein vertrauenswürdiges Analysesystem und Sie werden es leicht wissen
was im Trend liegt, treffen Sie fundierte Entscheidungen, stellen Sie sie gegeneinander auf und messen Sie wie
konkurrenzfähig Ihre Preise sind mit den Daten vor Ihnen.
Sie können auch automatische Zeitpläne erstellen, die in der Lage sind, mehr als ein Unternehmen gleichzeitig zu übernehmen
Zeit oder überwachen Sie weitere Faktoren wie Bewertungen, Produktinformationen usw. Sie müssen auch wissen, wann
der Lagerbestand bald erschöpft ist, überprüfen Sie, wie sich Trends in der Vergangenheit entwickelt haben, und lassen Sie sich erinnern
die Sie wissen lassen, wenn etwas Neues auftaucht oder Sie wissen lässt, was sich geändert hat.

Über den Autor
Junaid Ali Qureshi ist ein E-Commerce-Unternehmer mit einer Leidenschaft für Technik und Marketing. Etwas
Zu seinen aktuellen Unternehmungen gehört Progos Tech (E-Commerce-Entwicklungsunternehmen ),
Elabelz.com, Titan Tech und Smart Marketing ( Magento E-Commerce-Agentur ).